Handel, Verkaufs- und Servicestätten

In Deutschland gibt es rund 461.000 Einzelhandelseinheiten. Darunter z.B. über 6.500 Märkte, über 51.000 Lebensmittelgeschäfte, etc. Einkaufen kann zum Ärgernis werden, etwa durch enge und schwer zu öffnende Eingangstüren, grelles Licht, rutschige Böden, hohe Regale, schlecht lesbare Preisauszeichnungen und Kassenbons oder mangelnden Service. Nicht immer lassen sich Barrieren einfach abstellen. Aber häufig haben sich Einzelhändler nicht oder nicht hinreichend mit der Situation aller Kunden befasst. Es besteht kein Zielkonflikt inerhalb der Kundengruppen – denn wer auf die Einschränkungen einzelner Verbrauchergruppen eingeht, tut grundsätzlich Gutes für alle Kundinnen und Kunden.
Letzte Änderung: 05.03.2016 | © Europäisches Kompetenzzentrum für Barrierefreiheit e.V.
www.eurecert.com